Bildgestaltung im Medienkontext - Grundlagen und Methoden

Buchtitelseite vergrößern
Galileo Design
272 S., 2004, mit DVD

Kapitelbild vergrößern   Kapitelübersicht:
  Die mediengestalterische   Grundlehere

Anna Elisa Heine und Thomas Born bei der BuchpräsentationBuchvorstellung
[Vortrag als Videostream]


 
 

In diesem Buch wird die von Anna Elisa Heine und Prof. Thomas Born entwickelte gestalterische Grundlehre für das Studium des Mediendesigns und der Medienkunst vorgestellt. Diese Grundlehre wurde an der bildo akademie für Kunst und Medien entwickelt und seit zehn Jahren an verschiedenen Hochschulen erprobt. Das Besondere an dem Lehrkonzept ist die enge Verzahnung von bildnerischer Praxis und Theorie, die Reflektion ihrer Verbindungen und Schnittstellen.

An vielen Beispielen aus der Lehre und der Agenturpraxis werden die Grundlagen und Methoden zur analogen und digitalen Bildgestaltung exemplarisch vorgestellt und in ihrem medientheoretischen Zusammenhang reflektiert. Dabei steht die Entwicklung von Kreativität mit technischen Bildmedien und ihre Wirkungsweise im Mittelpunkt der Betrachtung. Das Buch ist nicht nur Quelle und Inspiration für Gestalter, sondern stellt ein Standardwerk dar, in dem Praxis und Theorie interdisziplinär entwickelt werden.

Der Medientheoreitiker Jochen Lingnau über das Buch:
Born & Heine's Buch vermittelt die Grundlagen und Methoden der Bildgestaltung die in einer immer stärker werdenden globalen, visuellen Kultur, das Bild als ein komplexes Wechselspiel von Apparat, Visualität, Diskurs und Erfahrung begreift. Damit wird das Bildverständnis aus seiner Nähe zur Textualität herausgelöst und dem Leser der Weg zu einem erweiterten Begriff vom visueller Erfahrung und visueller Kompetenz eröffnet.

Da das Buch beim Galileo Verlag bereits vergriffen ist, können wir unsere Autorenexemplare zu preiswerteren Konditionen anbieten.
Statt 59,90 € für 25 €. [bildo shop]

Blick ins Buch:
Inhalt [pdf]
DVD Index [pdf]
Einführungstext [pdf]
Kapitel-Index: Die mediengestalterischen Grundlagen [pdf]
Voraussetzungen für eine mediengestalterische Grundlehre [pdf]
Symposion: Bildmaschinen und Erfahrung [pdf]
Bildbeispiele I [pdf]
Bildbeispiel II [pdf]
Pressespiegel [pdf]