Politisch engagierte Kunst - DOCUMENTA 7

Politisch engagierte Kunst - DOCUMENTA 7

Kanadische und deutsche Künstler*innen waren eine Woche lang auf der Documenta 7 in Kassel zu einem Workshop eingeladen, um sich mit dem Thema «Politisch engagierte Kunst» auseinanderzusetzen. Der Workshop wurde von Klaus Staeck und Hervé Fischer geleitet. Im Rahmen des Workshops haben wir das medienreflektorische Projekt «Documenta – Documentation – Document » realisiert.

1982 (September) DOCUMENTA 7, Fridericianum Kassel

Documenta Workshopteilnehmer*innen mit Klaus Staeck
Documenta Workshopteilnehmer*innen (v.l.n.r) Tobias Heldt, Hervè Fischer (stehend), Dirk Reinartz
Documenta Workshopteilnehmer*innen (v.l.n.r) Anna Heine, Dirk Reinartz, Tobias Heldt, Hervè Fischer